Wellness Hoch3 - Das Wohlfühlportal

Start  › Wellness + Kosmetik › Kosmetik › Kaffee-Peeling

Kaffee-Peeling

Kleine Erfrischungskur für Ihre Haut: frisch und munter aussehen mit einem Kaffee-Peeling.


Kaffee-Peeling selber machen

Kaffee-Peeling
Bildquelle Kaffee-Peeling: wellness³

Ein Peeling verhilft Ihrer Haut zu "alter" Frische, während verbrauchte Hautschuppen sanft gelöst und die Haut straffer wird. Auf dem Kosmetik-Markt gibt es deshalb vielfältige Angebote für Peelings mit Zusätzen aller Art - darunter auch spezielle Kaffee-Peelings (Kaffee-Peelings bei amazon).

Wirkungsweise Kaffee-Peeling:
Das enthaltene Koffein fördert die Durchblutung und Ihre Haut wird schön rosig mit frischem gesundem Aussehen. Zusätzlich hat das im Kaffee enthaltene Koffein entwässernde Eigenschaften und ist deshalb nachweislich wirksam gegen Cellulite.

Damit kann der lästigen Orangenhaut ein einfaches und wirksames Mittel entgegengesetzt werden.

Kaffee-Peeling Rezept zum selber machen:
Das Geheimnis ist - es gibt gar kein Rezept! Nehmen Sie einfach das Kaffeepulver, den Kaffeesatz von Ihrem Frühstückskaffee (Wenn er auch noch lecker schmecken soll, besorgen Sie ihn sich doch hier: Spezialitäten-Kaffee aus Klein-Röstereien). Natürlich kann man noch pflegende Substanzen (z.B. Olivenöl, Jojobaöl oder Honig) hinzufügen, doch das können Sie auch nach dem Peeling mit einer Feuchtigkeitscreme leicht nachholen.

So machen Sie es richtig - Durchführung Kaffee-Peeling:
Stellen Sie sich in die Dusche, warmes Wasser zum Aufwärmen und öffnen der Poren. Dann reiben Sie sich gründlich, sanft und gleichmäßig mit dem Kaffeepulver (kein entkoffeinierter Kaffee!) ein. Dabei spüren Sie schon die erfrischende Wirkung. Kurz Einwirken (2-3 Minuten) lassen und wieder abduschen - fertig!

Viel Spaß beim Erfrischungsprogramm für Ihre Haut!